Wer bekommt Rehasport?

Wer bekommt Rehasport?

Bei uns kannst du den Rehasport nutzen, wenn du unter orthopädischen Beschwerden wie z.B. Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, Knieschmerzen, Hüftschmerzen oder Gelenkschmerzen leidest und eine Rehasportverordnung von deinem Arzt bekommst oder bereits bekommen hast.

Auch nach einem Bandscheibenvorfall, nach einer medizinischen Reha oder Physiotherapiebehandlungen, kannst du die Behandlung mit Rehasport fortsetzen, um weiterhin Schmerzen zu lindern und vorzubeugen.
Rehasport steht außerdem allen frei, die mit Unterstützung eines Gesundheitskurses ihre Schmerzen lindern wollen.

In bestimmten Situation kann es für dich sinnvoll sein, das Rehasport-Gruppentraining mit einem individuellen bewegungstherapeutischen Trainingsprogramm zu ergänzen.
Gerne werden wir dich auf Wunsch diesbezüglich ausführlich beraten.

Jetzt anrufen 02972 - 974906, wir freuen uns auf dich!